Zu Inhalt springen
Weinpakete kaufen und sparen 🍷 | Kostenloser Versand bereits ab 90€ 📦
Kostenloser Versand bereits ab 90€📦🍷
DOC
Italien
Nero d'Avola
Sizilien
trocken

6er Paket in Holzkiste Cusumano 2020 Nero d'Avola Sicilia

-4% -4%
Preis €56,00
Preis €56,00 - Preis €56,00
Preis €56,00
Angebotspreis €54,00
€54,00 - €54,00
Angebotspreis €54,00
4500.0ml | €12,00 / l

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Fleischig, brillante, intensive rote Früchte und Brombeeren, sehr einladend mit etwas Feuerstein.
Verfügbarkeit:
auf Lager, bereit zum Versand
Steckbrief
  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2020
  • Rebsorte: Nero d'Avola
  • Farbe: dunkler Rubinton
  • Geschmack: trocken
  • Alkohol: 13,0 vol. %
  • Lagerfähigkeit: 4 Jahre
  • Restzucker: 1,6 g/l
  • Gesamtsäure: 6,1 g/l
  • Servierempfehlung: kräftige Gerichte vom Schwein und Rind, Braten in dunklen Soßen, gegrilltes Fleisch, milde Käsesorten
Klima und Terroir

Im Anbaugebiet Salento wachsen in dem Weinberg "Alberello" Reben mit einem Alter von 40 - 50 Jahren. Wie für die Region Apulien üblich, handelt es sich um Primitivo-Trauben. Durch das Alter der Reben und die Wasserarmut, die besonders in diesem Weinberg herrscht, ist der Ertrag relativ gering. Die Trauben werden per Hand gelesen und selektiert. Ungefähr 35 % der Trauben werden für das Appassimento-Verfahren verwendet und für 30 Tage getrocknet. Dabei verlieren sie 30 % ihres Gewichts. Die Trauben werden vor der Vergärung für 8 - 9 Tage mazeriert. Dies sorgt für eine ausreichende Extraktion, ohne dass harte Gerbstoffe in den Wein gelangen. Danach findet die Vergärung bei 28 - 30 °C statt. Ein 6-monatiger Ausbau in französischen Barriques folgt im Anschluss.

Die zweite Komponente dieses Weins ist ein Appassimento Syrah aus einer exponierten Lage auf Sizilien. Die Trauben bleiben ganz lange am Stock hängen, bis auch sie ca. 30 % ihres Gewichts verloren haben. Um die Cuvée perfekt abzurunden, wird sie durch einen weichen aber kraftvollen Merlot ergänzt, der alle Teile harmonisch miteinander verbindet. Die Trauben mazerieren 4 - 5 Tage um die nötige Stabilität für den Ausbau im Barrique zu erhalten. Nach der Gärung lagert der Wein für 6 - 7 Monate in neuer französischer Eiche mit einem mittleren Toastungsgrad.

Ausbau

Der Wein wurde im Barrique ausgebaut.

Das Weingut

Als leidenschaftlicher Winzer glaubte Francesco Cusumano fest an das Potenzial des sizilianischen Weins und war überzeugt, dass hier Spitzenweine produziert werden können. Dieser Überzeugung folgend kaufte er Weinberge in den besten Regionen Siziliens, darunter Partinico, Monreale, Piana degli Albanesi, Alcamo, Salemi, Butera und Pachino. Mit dem Cru-Gedanken als Leitmotiv bestimmte er für jede Rebsorte den optimalen Standort und nutzte die Vielfalt des sizilianischen Terroirs zu seinem Vorteil. In den 1990er Jahren traten seine Söhne Alberto und Diego in den Betrieb ein und beschleunigten die Entwicklung. Das Weingut Cusumano wurde mit moderner Technologie ausgestattet, darunter temperaturkontrollierte Edelstahltanks, Barriques aus französischer Eiche und klimatisierte Lagerkeller. Dies ermöglichte es ihnen, Weine mit einer beeindruckenden Fülle an verführerischen und betörenden Fruchtaromen zu erzeugen, die die Wärme und den Schmelz des Südens einfangen. Im Jahr 2000 gründeten Diego und Alberto in der Provinz Palermo eine neue Kellerei namens Alta Mora, die einen weiteren wichtigen Entwicklungsschub für das Weingut bedeutete. Sie verfolgten den Ansatz der sizilianischen Weinarchäologie", um kulturhistorische Zusammenhänge zwischen Archäologie, Kunstgeschichte und Denkmalpflege aufzuzeigen. Zu den herausragenden Lagen des Weinguts gehört San Giacomo in Butera, wo auf 140 Hektar Nero d'Avola angebaut wird, eine Rebsorte, die das Terroir ideal widerspiegelt. Weitere herausragende Lagen sind Ficuzza bei Piana degli Albanesi, wo drei anerkannte Crus angebaut werden, und Presti e Pegni in Monreale und Alcamo, wo der Cru Noà produziert wird. Heute ist Cusumano mit über 450 Hektar einer der größten Weinproduzenten Siziliens. Der Großteil der Weine wird als IGT vermarktet. Trotz seiner Größe hat das Weingut nie seine Mission aus den Augen verloren, Spitzenweine mit eigener Handschrift zu produzieren. Die Weine von Cusumano verkörpern das Beste, was Sizilien an Wein zu bieten hat, sie sind eine Ode an die Vielfalt des Terroirs, die Leidenschaft für das Handwerk und das Erbe einer Familie, die sich der Perfektion des sizilianischen Weins verschrieben hat.

Auszeichnungen
  • James Suckling: 91 Punkte (Jg. 2018)