Zu Inhalt springen
10% Neukunden-Rabatt im Newsletter 💌🍷 | Jetzt im DEAL DER WOCHE sparen!
10% Neukunden-Rabatt im Newsletter sichern💌🍷
Franken
Silvaner
trocken

Brennfleck JHB Johann spontan & wild 2020 Silvaner

Ausverkauft
Preis €16,90 - Preis €16,90
Preis
€16,90
€16,90 - €16,90
Angebotspreis €16,90
750.0ml | €22,53 / l

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eine dezente Holznote schmeichelt der Nase und die würzigen Kräuter- und Stachelbeernoten spiegeln das Terroir des Muschelkalkbodens wider. Am Gaumen eine elegante Mineralität und reifen Aromen von gelben Früchten und Birnen. Ein Wein mit hohem Genusspotenzial.
Verfügbarkeit:
Ausverkauft
Steckbrief
  • Kategorie: Weißwein
  • Jahrgang: 2020
  • Farbe: intensives Gelb mit grünlichen Reflexen
  • Rebsorte: Silvaner
  • Land: Deutschland
  • Region: Franken
  • Alkohol: 13,0 vol. %
  • Lagerfähigkeit: 5 Jahre
  • Gesamtsäure: 6,2 g/l
  • Restzucker: 2,3 g/l
  • Servierempfehlung: zu leichten Sommerspeisen wie Spargel, Salate, Antipasti, Pasta mit Sahnesauce, hellem Fleisch und jungem Weichkäse
Klima und Terroir

Ein Schwerpunkt des Weinguts ist der Anbau der Rebsorte Silvaner, die seit über 350 Jahren fester Bestandteil der fränkischen Kulturlandschaft ist und mehr als die Hälfte der 23 Hektar Rebfläche des Weinguts ausmacht. Durch Ertragsreduzierung, selektive Handlese im Weinberg, schonende Verarbeitung im Keller und lange Lagerung auf der Feinhefe erzeugt das Weingut Brennfleck Weine von kompromisslos hoher Qualität.

Das Weingut verfügt über einige der besten Lagen, darunter Iphöfer Kalb und Kronsberg, Escherndorfer Lump, Sulzfelder Maustal und Cyriakusberg. Die
überwiegend aus Keuper und Muschelkalk bestehenden Böden bieten optimale Bedingungen für die Vielfalt der angebauten Rebsorten, zu denen
neben dem Silvaner auch Burgundersorten, Müller-Thurgau, Riesling, Sauvignon Blanc und andere gehören. Die durchschnittliche Jahresproduktion liegt bei 190.000 Flaschen.

Das Weingut

Tief verwurzelt in der reichen Geschichte des deutschen Weinbaus blickt das Weingut Brennfleck auf eine über 400-jährige Weinbautradition zurück. Seit 1591 wird auf dem Weingut Wein produziert, seit 1998 führen Susanne und Hugo Brennfleck das Familienweingut in der 13. Generation und haben mit ihrem besonderen Augenmerk auf die Ausgewogenheit von Tradition und Moderne im Weinbau einen unverwechselbaren Stil entwickelt, der sich auch in der modernen Stilistik ihrer Weine
widerspiegelt.

2006 modernisierten die Brennflecks den Keller und
erweiterten das mittelalterliche Gutshaus um ein hochmodernes, mit
Muschelkalk verkleidetes Kelterhaus aus Beton. Susanne Brennfleck war
hier maßgeblich an der Gestaltung des neuen Baukörpers beteiligt, was
die starke Präsenz der Familie in allen Bereichen des Betriebes
unterstreicht. Das Weingut Brennfleck liegt inmitten der romantischen,
mittelalterlichen Stadt Sulzfeld am Main, einem der schönsten Weinorte
Deutschlands. Die harmonische Verbindung von abwechslungsreicher
Kulturlandschaft und historischem Charme lädt zum Entspannen und
Genießen ein und bietet vielfältige Möglichkeiten, die Region zu
erkunden, von Weinproben bis zu Weinbergswanderungen.